Lageplan


Rickl Mühle GmbH
A-2221 Groß Schweinbarth
Raggendorfer Str. 1
Tel: +43-2289-2385
Fax: +43-2289-2385-21
E-Mail:
office@ricklmuehle.at

Firmengeschichte

Ursprüngliche Verwendung: Mühle und Traubenpresse

1894 Kauf durch JOSEF RICKL
1912 Einbau einer Wasserturbine
1917 Benzinexplosion, Motorhaus abgebrannt
1941 Errichtung des Transformators
1945 Mühle durch Bomben schwer beschädigt
bis 1948 Wasserturbine
bis 1949 Mühle mit 2 Mahlgängen und Zylinder
1949 Umbau: 4 Mahlsysteme (Rückschüttmühle) und
Plansichter errichtet; Dachaufstockung
1959 Bau der Verladerampe (Straßenseite)
Bau der Brückenwaage
1961 Silobau (Baumeister Sommer)
1964 Bau der kleinen Getreidehalle
1974 Bau der großen Getreidehalle
1977 Errichtung der Getreidetrocknungsanlage
1984 Kauf der Heger-Mühle in Auersthal
1990 Bau der Bahnverladestation am
Bahnhof Groß Schweinbarth
1994 100 Jahre RICKL MÜHLE
1997 Eröffnung der 1. Ernteübernahmestelle im Marchfeld: WITTAU
1998 Eröffnung der 2. Ernteübernahmestelle im Marchfeld: LASSEE
1999 Errichtung von Schotterboxen für Baustoffhandel
2000 Erweiterung und Überdachung des Lagerplatzes
2004 Bau einer 60t Brückenwaage
Bau einer neuen Lagerhalle für Biogetreide
110 Jahre Rickl Mühle
 



© Rickl Mühle GmbH |
HOME